Initiative für eine massvolle Zuwanderung (Kündigungsinitiative) (24.8.2020)

Initiative für eine massvolle Zuwanderung (Kündigungsinitiative)

Die Begrenzungsinitiative verlangt die Kündigung der Personenfreizügigkeit, wenn der Bundesrat keinen besseren Deal für die Schweiz mit der EU aushandeln kann. Was passiert, wenn dies nicht gelingt und die Gefahr besteht, dass alle sechs Vereinbarungen der Bilateralen Verträge 1 von der EU gekündigt werden?

Datum: Montag, 24 August 2020
Zeit: 18.30 – ca. 20.00 Uhr, anschliessend Apéro
Ort: Stiftung zum Glockenhaus, Mehrzweckhalle, Sihlstr. 33, 8001 Zürich
Kosten: CHF 50.- pro Person  (Abendkasse)
Auskunft: Ursula Spleiss, Tel. 044 256 70 78


Fachleute Diskutieren

Anmeldung abgelaufen

Weitersagen!