Alt werden ist nicht schwer – alt sein dagegen sehr!

Die grosse Herausforderung des demografischen Wandels ist bei vielen noch nicht angekommen! Die Gesellschaft nimmt alte Menschen immer noch als krank und schwach war.

Das Leben nach der Pensionierung aktiv zu gestalten ist für viele Senioren bereits selbstverständlich, es wird aber immer noch zu wenig wahrgenommen und kaum geschätzt. Viele Start-ups werden von Pensionierten gegründet und die Zahl von älteren Personen, welche Freiwilligenarbeit leisten, steigt. Auf der anderen Seite sind Vereinsamung und Alkoholismus im Alter ein Problem.

Datum: Montag, 22. Januar 2018, 18.30  Uhr, anschliessend Apéro
Ort: Mehrzwecksaal Stiftung zum Glockenhaus, Sihlstrasse 33, 8001 Zürich
Kosten: CHF 40.- pro Person (wird vor Ort erhoben)
Auskunft: Marianne Grunder, marianne.grunder@bluewin.ch, Tel. 044 948 00 53 / 079 467 83 70

Weitersagen!