Vorträge zur Veranstaltung vom 5. September zum Thema “Die globale Erwärmung und die Welt von morgen”

Hier fin­den Sie die Vor­trags­un­ter­la­gen zum her­un­ter­la­den von der Ver­an­stal­tung vom 5. Sep­tem­ber zum The­ma “Die glo­ba­le Erwär­mung und die Welt von mor­gen”.

Nach­fol­gend fin­den Sie die 3 Refe­ra­te von Prof. Stocker, und von Frau Dr. Bät­tig. und Dr. Felix Blu­mer.

Dank der span­nen­den und gut ver­ständ­li­chen Aus­füh­run­gen von Red­ne­rin und Red­nern, der kun­di­gen Füh­rung von Eva Niet­lis­pach und ins­be­son­de­re auch der leb­haf­ten Teil­nah­me des Publi­kums wur­de der Abend ein vol­ler Erfolg.

Auch Andrea Stau­da­cher war sehr zufrie­den – offen­bar wur­den mehr Insek­ten kon­su­miert, als sie sich von ande­ren Ver­an­stal­tun­gen her gewohnt war!

Ihnen allen herz­li­chen Dank für Ihr Kom­men. Wir freu­en uns, Sie ein ande­res Mal wie­der begrüs­sen zu dür­fen.

Herz­li­che Gra­tu­la­ti­on Kli­ma­for­scher Prof. Tho­mas Stocker zum Mar­cel-Benoist-Preis Er bekommt die Aus­zeich­nung für sei­nen “wesent­li­chen Bei­trag zum bes­se­ren Ver­ständ­nis der Kom­ple­xi­tät des welt­wei­ten Kli­ma­sy­stems”. Die­se Aus­zeich­nung wird auch als Schwei­ze­ri­scher Nobel­preis bezeich­net und er wird nur aus­ser­ge­wöhn­li­chen Wis­sen­schaf­tern ver­lie­hen.

Mit freund­li­chen Grüs­sen
F. Frey-Wett­stein

 

Weitersagen!