Kostproben aus «Moulüe – Supraplanung»

Eben erschienen das lang erwartete Buch des Sinologen und China Spezialisten Prof. Harro von Senger.

2. Aufl. , Hanser Verlag, München, seit 10.9.2018 im Handel

Ich habe die «Kostproben» in Fragen gekleidet:

  • Möchten Sie erfahren, in welchem Kontext in einem (von der 人民日报 Volkszeitung, Organ des Zentralkomitees der Kommunistischen Partei Chinas gewürdigten) chinesischen SF-Roman des 21. Jahrhunderts eine Chinesin Aliens anbietet, ihnen bei der Eroberung der Erde beizustehen, mit der Begründung „Die menschliche Zivilisation ist nicht mehr in der Lage, ihre Probleme selbst zu lösen, sie braucht Euer kraftvolles Eingreifen“?
  • Als den «grössten Denker in der Geschichte der Menschheit» bezeichnete Xi Jinping, der Herrscher über 1300 Millionen Chinesinnen und Chinesen, Karl Marx auf einer Feier zu dessen Geburtstag am 4. Mai 2018. Halten Sie Xi Jinping als geistesgestört und treten Sie daher dafür ein, seine Aussagen als irrelevant abzutun? Oder möchten Sie erfahren, warum Führer der Volksrepublik China Karl Marx derart wertschätzen?
  • Möchten Sie erfahren, warum der in der westlichen China-Mainstream-Berichterstattung kaum erwähnte Terminus „Hauptwiderspruch“ ein zentraler Schlüssel zum Verständnis der den Westen verblüffenden und mehr und mehr beunruhigenden Entwicklung der Volksrepublik China ist?
  • Wissen Sie, dass der nach dem Tode Maos (9.9.1976) von Deng Xiaoping eingeschlagene politische Kurs keine geniale Erfindung Deng Xiaopings war, sondern bereits im Jahr 1956 vom 8. Parteitag der Kommunistischen Partei Chinas beschlossen, kurze Zeit  von Mao Zedong unterstützt, dann aber von ihm bis zu seinem Tod vereitelt worden war?
  • Wissen Sie, dass Mao Zedong in einer mehrjährigen Periode seiner politischen Machtausübung die bürgerlich-liberalen Menschenrechte und sogar das Grundeigentum der «Grundherrenklasse» schützen liess?
  • Wissen Sie, dass sich in der angeblich kapitalistisch gewordenen Volksrepublik China nicht ein Quadratmillimeter Boden im Privateigentum befindet?
  • Wissen Sie, dass man das Ziel, das Xi Jinping bis 2049 erreichen will,  bereits im Jahr 1985 in der Volksrepublik China transparent gemacht worden ist?
  • Wissen Sie, in welcher Form die Kommunistische Partei Chinas letzte Jahr offiziell zugegeben hat, dass das chinesische Volk derzeit und bis auf weiteres kein schönes und gutes Leben hat?
  • Wissen Sie, dass zu den Büchern, die Xi Jinping schätzt, das vor etwa 500 Jahre entstandene Traktat „Die 36 Strategeme“ gehört?
  • Wissen Sie, in welchem Kontext Xi Jinping «Moulüe – Supraplanung» empfohlen hat.?
  • Wissen Sie, dass der Klassenkampf in der Volksrepublik China in der Zeitspanne 1937-2018 nie abgeschafft wurde?
  • Wissen Sie, dass sich die Volksrepublik China im Jahr 2018 als Vorreiterin des Weltsozialismus vs. Weltkapitalismus betrachtet?
  • Wissen Sie, dass neben dem von der westlichen China-Mainstream-Berichterstattung einseitig beachteten China der Fakten auch das China der amtlichen Normen von grosser Wichtigkeit ist?
  • Möchten Sie einen Brief von Bundeskanzler Helmut Kohl über die 36 Strategeme im Wortlaut lesen?
  • Möchten Sie erfahren, in welch positiver Weise der Papst auf einen Vorstoss des Verfassers von «Moulüe» zugunsten des Jesus-Rates «Seid klug wie die Schlangen und sanft wie die Tauben» (Matthäus 10.16) reagiert hat?

 

Antworten auf diese Fragen und viele im Westen kaum bekannte Informationen finden Sie in:  Harro von Senger: Moulüe – Unerkannte Denkdimensionen aus dem Reich der Mitte, Hanser Verlag, München, 2. Aufl. 2018. Es handelt sich um das einzige westliche China-Buch über «Moulüe – Supraplanung». Seit  heute 10. September 2018  im Handel !

 

Buchankündigung:  https://www.hanser-fachbuch.de/buch/Mouluee+Supraplanung/9783446455252

Inhaltsverzeichnis: www.supraplanung.eu

Vortrag in Zürich zum Buch am 21. September 2018:    http://www.origonet.ch/Homepage_origo_1/de_Veranstaltungen.html

 

Siehe zudem:

 

 

H.v.Senger, 10. September 2018

Weitersagen!