Frauenzentrale Zürich: Frauen im Sport: “1 zu 0 gewonnen und trotzdem verloren”

Frau­en im Sport: “1 zu 0 gewon­nen und trotz­dem ver­lo­ren”
War­um sind Frau­en im Spit­zen­sport im Abseits? Wes­halb die ekla­tan­ten Gehalts­un­ter­schie­de? War­um gibt es so weni­ge Trai­ne­rin­nen, Funk­tio­nä­rin­nen und Jour­na­li­stin­nen im Spit­zen­sport?

Die Sport­mo­de­ra­to­rin Stef­fi Buch­li und die Natio­nal­spie­le­rin Bar­la Depla­zes lie­fern im Sta­di­on Let­zi­grund Ant­wor­ten auf die­se span­nen­den Fra­gen. Anschlies­send Apé­ro riche im Restau­rant Oval mit spek­ta­ku­lä­rer Aus­sicht auf Sta­di­on. Preis: CHF 20.-
SPEZIALAKTION: Wir öff­nen den Anlass auch für Nicht-Mit­glie­der. Mel­den Sie sich an mit der Bemer­kung „Schnup­pe­r­abend“ und ler­nen Sie die Frau­en­zen­tra­le ken­nen. Preis: CHF 30.-

Am 13. Dezem­ber im Sta­di­on Let­zi­grund. Offen auch für Inter­es­sen­tin­nen:

mehr Infor­ma­tio­nen >

Weitersagen!