Wie sicher sind wir?

Humanitäre Kata­stro­phen und unkon­trol­lier­te Migrationsströme reis­sen nicht ab und schaf­fen Schlupf- löcher für Ter­ro­ri­sten. Extre­mi­sti­sche Anschläge rücken geo­gra­phisch immer näher. Cyber-Kriminalität, und ‑Angrif­fe sowie Spio­na­ge sind an der Tages­ord­nung. Wie sicher sind wir, haben wir Schwach- stel­len? Zeit für eine Gesamt­schau.

Ist die Sicherheit der Schweiz gefährdet?

„Sicherheit und Gesellschaft – neues Spannungsfeld in einer kritischen Zeit?“ (5. Juli 2016)

 Krie­ge und militärische Kon­flik­te fan­den bis­her meist weit ent­fernt statt. Das Gespenst militärischer oder ande­rer Bedro­hun­gen schien für vie­le in Euro­pa gebannt. Waf­fen und Frie­dens­si­che­rung wur­den immer mehr zum Gegen­satz. Inzwi­schen hat uns die Realität jäh ein­ge­holt, ter­ro­ri­sti­sche Angrif­fe und ande­re Schreckens­sze­na­ri­en sind plötzlich wie­der ein Thema.Welche Aus­wir­kun­gen hat dies auf unse­ren All­tag und die

Online-Handel – Segen oder Fluch? (Podiumsveranstaltung 21. Juni 2016)

Wie schützt man sich im Online­han­del? Wel­che Risi­ken lau­ern im Netz und was pas­siert mit unse­ren Kon­su­men­ten­da­ten? Dis­ku­tie­ren Sie die­se und wei­te­re Fra­gen mit unse­ren Experten.Datum: 21. Juni 2016 Ort: Bras­se­rie Lipp in Zürich, Saal Mont­par­nas­se Beginn Apéro: 18.00 Uhr Beginn Ver­an­stal­tung: 19.00 Uhr Mehr unter www.fdp-frauen-zh.ch